Medizinische Informationen

 

| Früherkenung des Prostatkarzinoms | Sport-Laktat-Test | Tauchtauglichkeit |

 

Tauchtauglichkeit

Bitte rufen Sie uns an,

... wenn sie weitere Informationen benötigen
... wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten

(Wie Sie uns erreichen bzw. wie sie uns finden)

 

Sehr geehrter Taucher,

eine Tauchtauglichkeit nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Tauch- u. Überdruckmedizin (GTÜM e.V.) berechnen wir derzeit mit einen Betrag von ca. Euro 100,--. Beinhaltet ist eine eingehende Beratung mit Ganzkörperstatus (GOÄ-Ziffern 1/3 u. 8), eine Lungenfunktionsprüfung (Lufu - GOÄ Z 605a), ein Elektrokardiogramm (Ekg GOÄ Z 651), eine Ergometrie (Belatungs-Ekg GOÄ Z 652), ein Urin-Stix (GOÄ Z 3511) sowie eine entsprechende Bescheinigung (GOÄ Z 70). Sollten in seltenen Fällen noch weitere Untersuchungen notwendig werden, so müssen diese separat (in Anlehnung an die amtliche Gebührenordnung für Ärzte GOÄ) berechnet werden.
Wird auf Wunsch beispielseise noch eine ergänzende Laktattestung durchgeführt, dann müssen wir lediglich noch die erforderlichen Laktatbestimmungen (Laktat-Bestimmung GOÄ Z 3781 bzw. Laktat-Ischämietest GOÄ Z 4107) zusätzlich berechnen, so dass sich in diesem Fall dann ein Gesamtbetrag in Höhe von ca. Euro 150,-- ergibt.

Beratungen über Reiseimpfungen berechnen wir je nach Beratungs- und Impfungserfordernis zwischen Euro 10,-- bis Euro 25,-- in Anlehnung an die amtliche Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ Ziffern 1/3, ggf. 5 u. ggf. Z. 375/377 für die Impfung selbst). Der Impfstoff bzw. notwendige Reisemedikamente z.B. für Malaria- Medikamente werden entsprechend privat rezeptiert.

Gesetzliche Vorsorgeprogramme sehen einen sog. Check-up alle zwei Jahre vor und sind insgesamt vom Leistungsumfang (Kurze Befragung - Orientierende Untersuchung - Urinstix - Blut n u r auf Cholesterin u. Glucose) lückenhaft. Gerne führen wir auch einen erweiterten Check-up durch, den wir dann aber ergänzend berechnen müssen. Grundsätzlich dürfen wir gesetzliche Leistungen nicht mit privaten Leistungen verrechnen, wenn es sich hierbei um individuelle Gesundheitsleistungen z.B. in Hinblick auf Sport- bzw. Tauchtauglichkeiten u./o. Reisen bzw. Reiseimpfungen handelt.

 

Weitere Informatione zur Tauchtauglichkeit bzw. zu Reiseimpfungen finden sie unter der Rubrik Links ...