Leistungen

 

| Vorsorgeprogramme der gesetzlichen Kassen | Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL) |

 

Vorsorgeprogramme der gesetzlichen Krankenkassen

 

>Kinder- u. Jugendvorsorge
>Check-up 35
>Jährliche Krebsvorsorge
>Impfschutz

 

Kinder- und Jugendvorsorge
Im 13./14. Lebensjahr kann ergänzend zu den üblichen Kindervorsorgen ein Jugendlichen Check-up erfolgen.
zurück

 

Check-up 35
Da sich so manche Krankheit bereits frühzeitig erkennen lässt, wird von den Krankenkassen für Versicherte ab dem 35. Lebensjahr ein Check-up alle zwei Jahre angeboten. Diese Kassenleistung umfasst aber lediglich eine Befragung, eine körperliche Untersuchung, die Blutuntersuchung nur auf Zucker und Blutfette sowie die Untersuchung des Urins mittels Teststreifen. Gerne führen wir auch einen erweiterten und dann aussagekräftigeren Check-up durch, den wir dann aber in Rechnung stellen müssen. Wir halten diesen für sinnvoll, fragen Sie uns einfach danach.
zurück

 

Jährliche Krebsvorsorge (für Männer)
Ab dem 45. Lebensjahr ist eine jährliche Krebsvorsorge sinnvoll. Für Männer führen wir diese bei uns durch. Hierunter fällt unter anderem das Ertasten der Vorsteherdrüse (Prostata) sowie eine Untersuchung des Stuhles auf verborgenes Blut und des Urins mittels Teststeifens. Sicherlich sinnvoll ist eine ergänzende Bestimmung des Prostata-Krebsmarkers (PSA), die wir aber in Rechnung stellen müssen, da dies leider keine Kassenleistung ist.
zurück

 

Ist Ihr Impfschutz komplett?
- Grundimpfschutz gegen Tetanus (Wundstarrkrampf) und Diphterie
- Impfung gegen Hirnhautentzündung durch Zeckenbiss
- Impfung gegen Grippe für ältere und gefährdete Personen
- Impfung gegen Hepatitis (Gelbsucht)
zurück